Sandra Felber

Kirchentag 2022 – Neu vom 3. - 5. Juni 2022

Kantonaler Kirchentag kk21 wird in den Sommer 2022 verschoben
Eigentlich war der Kirchentag für den Juni 2021 geplant. Wegen der Corona-Pandemie sah sich das OK unter Leitung von Martin Laupper jedoch veranlasst, das grosse Fest für die ganze Glarner Bevölkerung um ein Jahr zu verschieben.
Geblieben ist das Thema: «Mitänand bewegä – Salz der Erde, Licht der Welt.» Der kantonale Grossanlass soll vom 3. bis 5. Juni 2022 eine Plattform für lebendige Begegnungen und gegenseitigen Austausch sein. Von Tradition bis zum kulinarischen Weltdorf, von Musik, Spiel und Bildung bis zum Food-Save-Bankett wird es inspirierende Veranstaltungen für Menschen jeglichen Alters geben. So soll der Kirchentag ein Bekenntnis zur Freude am Leben sein, aber auch zu Veränderungen anregen und zu Haltungen motivieren.
Der kantonale Kirchentag 2022 ist ein gemeinschaftliches, ökumenisches Projekt der Reformierten, Katholischen und Methodischen Kirche im Glarnerland. Gemäss bisheriger Planung steht der Freitagabend unter dem Thema «Bi de Lüüt im Dorf». Am Pfingstsamstag heisst es dann «Mitänand i dr Stadt». Und der Pfingstsonntag lädt zum «Zäme fiire» ein. Das OK setzt alles daran, die Mitwirkenden, Künstler und Referenten auch für das neue Datum zu engagieren. Mit ihnen allen soll es ein fröhliches, ungezwungenes und unvergessliches Fest der Begegnung für alle Glarnerinnen und Glarner geben. (mb)

Infos: » www.kk22.ch

















Bereitgestellt: 24.03.2021     Besuche: 3 heute, 109 Monat