René Hausheer-Kaufmann

"Fiire mit de Chind" - Ökumenisch

Die Kinderfeiern sind kreative, kinder-freundliche Gottesdienste mit einer (Bilderbuch-)Geschichte für Kinder ab ca. 3 Jahren. Wir singen, beten, spielen, hüpfen, basteln und feiern so auf ungezwungene Art einen kurzen Gottesdienst. Die Feier dauert jeweils eine gute halbe Stunde, wenn wir spielen oder basteln etwas länger.

Die Feiern werden einmal pro Monat, jeweils freitags um 16.30 Uhr, in der katholischen oder der reformierten Kirche angeboten. Publikation in den Gemeindeblättern, im Internet und den Anschlagkästen. Treffpunkt ist der Eingang der jeweiligen Kirche.

Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit nehmen, mit ihren Kindern - sporadisch vor Weihnachten oder Ostern oder zum Erntedank, oder regelmässig - die Feiern zu besuchen.

Alle sind herzlich willkommen, auch jüngere und ältere Kinder und besonders auch Grosseltern!

Vreni Zilterner, Pastorale Mitarbeiterin
und Martina Hausheer-Kaufmann, Pfarrerin
Ökum. Fiire mit de Chind (Foto: Ziltener/Hausheer)
Warum "Fiire mit de Chind"
  • weil wir kleinen Kindern eine Tür zur Kirche und zum Glauben öffnen möchten.
  • weil auch Kleinkinder schon einen Zugang zu religiösen Themen haben.
  • weil kleine Kinder gerne singen, Bilderbücher anschauen und neugierig sind.
  • weil die Kinder so auf kinderfreundliche Weise Kirche und Glauben kennen lernen können.
  • weil diese Feiern uns Allen Spass machen.
Was für Geschichten werden erzählt?
Es gibt nur wenige Bibelgeschichten, die sich für kleinere Kinder gut eignen. Darum erzählen wir auch andere Geschichten: Geschichten über christliche Haltungen und Werte wie Vertrauen, Geborgenheit, Freundschaft, Teilen, Sich-Angenommen-Wissen, Stark-Sein, Fehler machen, Feste feiern, Trauer und Abschied, … , um nur einige zu nennen.
Bereitgestellt: 20.08.2021    Besuche: 3 heute, 40 Monat